Sea Changes — Welt & Meer im Wandel

16. 11. 2019 –  31. 3. 2020 

Deutsches Schifffahrtsmuseum,  Leibniz-Institut für Maritime Geschichte, Bremerhaven 

 

 

Ob Kohleausstieg oder Fridays for Future-Bewegung: Das Thema Klimawandel ist in den Medien und in der Forschung präsent wie nie. So befindet sich das Forschungsschiff POLARSTERN vom Alfred-Wegener-Institut gerade auf der MOSAiC-Expedition, der bisher größten Expedition zur Erforschung der nördlichen Polarregion, um wertvolle Daten über den Klimawandel zu erheben. Das Deutsche Schifffahrtsmuseum, Leibniz-Institut für Maritime Geschichte nimmt dies zum Anlass die Sonderausstellung »Sea Changes – Welt & Meer im Wandel« zu präsentieren. Klima- und Meereswandel sind unmittelbar miteinander verbunden. Diese Sonderausstellung erzählt von den Wechselwirkungen zwischen Mensch und Meer im Spannungsfeld von Forschung, Wissenschaft und Schifffahrt.

Szenografie, Leitung Gestaltung, Projektmanagement
Christoph Geiger

Wissenschaftliche Leitung
Sunhild Kleingärtner | DSM
Ruth Schilling | DSM

Kuratierung
Sven Bergmann | DSM
Marleen von Bargen | DSM
Martin Weiss | DSM

Co-Kuration & Kuration Projektionen
Helmut M. Bien | Westermann Kommunikation

Gebäudebespielung
Kurt Laurenz Theinert

Projektmanagement
Niels Hollmeier | DSM

Grafische Gestaltung
Gruppe für Gestaltung

Medientechnik
Lang Medientechnik
Hergarten Interactive Environments

Produktion
afaw Design
Metall & Holzbau Andreas Carstens

Video-Dokumentation
Malte Joost

Fotos # 1 – 13
Hauke Dressler

Text (gekürzt): Deutsches Schifffahrtsmuseum